Partnergruppe im VZ: Mama seit Nov./Dez.09/Jan.10
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 im Krankenhaus

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Anni1983
Erwachsener
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 05.07.10
Ort : Löbau

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 24, 2010 10:17 pm

meine kleine war mit 3 monaten das erste mal stationär, in heidelberg. wir sind aus der nähe von dresden. in heidelberg wurde sie gründlich untersucht und auf das propanolol eingestellt. da hing sie 3 tage am überwachungsgerät.knapp 3 wochen später waren wir stationär in dresden , da ein mrt gemacht werden mußte; in vollnarkose. das war auch keine feine sache. meine kleine hat hämangiomatose, dh. mehrere blutschwämmchen. deswegen die krankenhausaufenthalte.

mit mein großen lag ich, da war er 1 1/2 jahre 1 woche im krankenhaus. er hatte die rotaviren und hing am tropf. danach waren wir öfter mal kurz in der notaufnahme, da er gestürzt ist und platzwunden hatte.


drück euch die daumen, das eure mäuse nicht so scnell oder bessergesagt nie ins krankenhaus müssen- :-)
Nach oben Nach unten
Katja
Erwachsener
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 566
Anmeldedatum : 11.06.10
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 24, 2010 1:44 pm

emily auch nicht brauch auch niiee dazu kommen
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 24, 2010 12:40 pm

Also Emma bisher zum Glück noch nicht.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 24, 2010 4:59 am

Frage:

Mussten eure Schätze auch schon operiert werden oder stationär im Krankenhaus behandelt werden?
Nach oben Nach unten
Anni1983
Erwachsener
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 05.07.10
Ort : Löbau

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   So Jul 18, 2010 10:39 pm

Hm, schönes gefühl wenn die mäuse wieder in ihren eigenen bettchen liegen und nicht in irgendeinen kkh-bett. :-)

Glaub novo-viren oder wie die heißen gehen auch grad wieder rum. Hab heut erst wieder was im videotext gelesen, wo in nem ferienlager im kyfhäuserkreis ganz paar fälle aufgetreten sind. ist doch bei magdeburg in der nähe oder irr ich mich da? Gott, wär das peinlich. ;-)
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 10:41 pm

Stuhlprobe wurde gestern entnommen, aber das Ergebnis werde ich nie erfahren, es sei denn es wären z.B. Samonellen gefunden...

Gegen Rota-Viren ist er geimpft... ich weiß, dass das nicht automatisch Immunität bedeutet.

Hach, ich bin so glücklich, dass er wieder hier ist... und in seinem Bettchen liege, wenn ich nachts nochmal nachsehe (dumme Angewohnheit geworden).
Nach oben Nach unten
Anni1983
Erwachsener
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 05.07.10
Ort : Löbau

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 10:30 pm

freut mich, das er wieder mit zu hause ist und es ihm soweit wieder geht. :-)
vielleicht war es bloß ein kleiner kurzer magendarm-infekt. haben se ihn denn auf rotaviren untersucht?
mein großer hatte die auch schon mal und da hat das a-a und die spucke auch ganz komisch gerochen.
Nach oben Nach unten
MandyM
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 10:05 pm

dann hoffen wir das es überstanden ist:)
wenn er doch einen guten eindruck macht

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 10:03 pm

Mensch wie viel er und durchmachen müssen...

Schön zu hören dass es ihm (scheinbar) wieder gut geht!
Nach oben Nach unten
Nic-OLE
Moderator
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 9:41 pm

ach das freut mich aber ...schön
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 9:32 pm

Ja, er ist wieder ganz der Alte (zumindest nach meiner Ansicht)... waren heute bei Oma und Opa, sie haben auch nichts feststellen können, außer das sein Pupsen besonders stinkt und sein leichtes Spucken.

Montag soll aber nochmal eine Vorstellung beim Kinderarzt erfolgen.

Nach oben Nach unten
Nic-OLE
Moderator
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 9:29 pm

Aber nun hast du ihn zu hause?Wie gehts ihm sonst so?Ist er ansprechbar und langsam wieder "dein" Kleiner?
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 9:24 pm

Ich war ja seit gestern fast ununterbrochen bei ihm... kein Fieber (hat er von Anfang an nicht gehabt), glücklicherweise kein Erbrechen mehr (nur manchmal saures Aufstoßen, was etwas schnuppert und ab und an etwas Spucken, aber kein Erbrechen), Durchfall kann ich nicht beurteilen, da seit gestern nicht mehr wirklich gekeckert... muss ich also beobachten. Heute morgen war er zu meinem Erstaunen immer noch am Tropf.

Krawall hat er teilweise gestern seit späten Nachmittag gemacht... habe ihn daher gegen ärztlichen Rat, auf eigenen Wunsch entlassen --> ist zwar gegen ärztlichen Rat, aber medizinisch sprach nichts entgegen, sonst hätte ich ihn nicht mitbekommen.

Ich frage mich allerdings, warum er gestern so schrecklich ausgeschaut hat Shocked ... sein schwacher Zustand hat mich etwas an Februar diesen Jahres erinnert, wo er mit Notarzt ins Krankenhaus gefahren werden musste und ca. 2 Tage gar nicht ansprechbar war (danach ging es etwas aufwärts) --> Grund war ein Fieberkrampf (innerhalb von wenigen Stunden auf 41 Grad gefiebert --> lt. Notarzt versagen bei einem Kleinkind ab 42 Grad die inneren Organe) --> aufgrund seiner Zierlichkeit hatte ihm der Fieberkrampf so mitgenommen, als wenn es bei einem Säugling gewesen wäre Sad
Nach oben Nach unten
Mandy H
Moderator
avatar

Alter : 27
Anzahl der Beiträge : 467
Anmeldedatum : 09.06.10
Ort : Limbach i.V

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 8:05 pm

ich drück auch mit die Daumen!!
Nach oben Nach unten
MandyM
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 7:49 pm

auch ich drücke mit...berichte dann mal

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Anni1983
Erwachsener
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 05.07.10
Ort : Löbau

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 1:24 pm

Drück dir auch die Daumen, das es nix ernstes ist und er bald wieder heim kann! Alles gute
Nach oben Nach unten
Nic-OLE
Moderator
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 1:00 pm

hab ich gleich gänsehaut bekommen, drück dir ganz fest die daumen, dass es net so schlimm ist..meld dich mal!
Nach oben Nach unten
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 12:29 pm

ich drücke dir auch die Daumen das du deinen kleinen süßen so schnell es geht wieder bei dir zu hause hast...

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Claudi B.
Admin
avatar

Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 8:22 am

Oh. Ich drück dir auch die Daumen, dass es deinem Spatzi bald wieder gut geht!
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 8:09 am

Oh nein!
Ich hoffe es ist nichts ernstes und dass er heute wieder mit dir nsch Hause kann!!
Alles,alles Gute!!
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: im Krankenhaus   Sa Jul 17, 2010 5:23 am

Mein Spatzi haben eine seiner Erzieherin aus der Kita und ich gestern gleich ins Krankenhaus gefahren (mehrfaches Erbrechen, heftiger Durchfall, leicht apathischer Zustand)... Blutwerte waren auffallend schlecht, er musste da bleiben... fahre gleich wieder ins Krankenhaus, damit ich ihm Frühstück geben kann und HOFFE, dass er auch wieder entlassen wird!
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: im Krankenhaus   

Nach oben Nach unten
 
im Krankenhaus
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zweiklassenjustiz!
» Umzug der Geriatrie verzögert sich
» Das Herzogliche Krankenhaus Celler Straße

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MamiVZ :: Hauptforen :: Gesundheit-
Gehe zu: