Partnergruppe im VZ: Mama seit Nov./Dez.09/Jan.10
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Arbeitsamt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   So Jun 27, 2010 1:25 am

@ Jasmin239
Ich glaube, du verwechselst da gerade etwas... Lisa hat offensichtlich Probleme mit der Krankenkasse und dem Versorgungsamt und nicht mit der Agentur für Arbeit! ... und Kindergeld wird nicht ohne weiteres über dem 18. Lebensjahr hinaus gezahlt, da müssen Voraussetzungen erfüllt sein/werden. siehe hier: http://www.arbeitsagentur.de/nn_26546/zentraler-Content/A09-Kindergeld/A091-steuerrechtliche-Leistungen/Allgemein/Anspruchsvoraussetzungen.html

@ Lisa
Soweit mir bekannt ist, ist es wohl so, dass man als Mutter wirklich kein Kindergeld mehr für sich bekommt.
Nach oben Nach unten
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Sa Jun 26, 2010 11:40 pm

@lisa

also das arbeitsamt will bei dir anscheinend sparen. mach da druck und dann bekommste auch ne antwort von denen was jetzt mit dem ganzen geld ist.
Also kindergeld müsste dir immer zu stehen, wenn du unter 25 jahre alt bist, keine Ausbildung gemacht hast....und wenn das amt es anrechnet, dennoch musst du es bekommen..
Nach oben Nach unten
MandyM
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Sa Jun 26, 2010 8:31 pm

aber nen halbes jahr? ich mein da müsste es die krankenkasse doch echt ma geschafft haben.
also so ein hin und her...das tut mir echt leid für dich...und dann reicht das geld?
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Sa Jun 26, 2010 8:17 pm

Ich wusste garnicht dass mir überhaupt Mutterschaftsgeld zusteht. Ich habe ja nur gejobbt bis ich im Oktober 2009 ein Studium beginnen wollte. Hatte also nie ein höheres Gehalt als um die 200-300 Euro.

Und dann sagt mir die Frau bei meiner Krankenkasse. Ich könnte so kein Eltrengeld bekommen, ich müsste erstmal das Mutterschaftsgeld beantragen. (Denn die 2 Monate nach der geburt bekommt man ja kein Elterngeld sondern Mutterschaftsgeld und da das 2 verschiedene "Kassen" sind sind die von der Eltengeldstelle da besonders hinterher, weil sie nicht insgesamt 600 Euro umsonst zahlen möchten.
Naja und das wegen dem Mutterschaftsgeld läuft wie gesagt noch. Musste erstmal tausnd Unterlagen nach Bonn schicken etc.

Und dann wollte ich wenigstens schonmal Elterngeld beantragen. Ich weiß dass es nicht mehr als 300 Euro sein werden. Und die beim Amt wissen das auch. Aber nein-wegen den Formalitäten müssen si es genau ausrechnen und belegen und berechnen usw....

Es nervt mich nur noch...ich bin froh wenn ich im Oktober mit dem Studium beginne und somit kein Hartz 4 mehr bekomme sondern Bafög...

Nach oben Nach unten
MandyM
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Sa Jun 26, 2010 7:45 pm

@spatzismama

ich versteh schon das das ein unterschied ist, wollte das hier auch nicht mit dem jobcenter in zusammen hang bringen.
wie gesagt gaibt es weiter unten ja ein extra thema für hartz4...also war/ist Agentur für arbeit und jobcenter ja getrennt.

wenn du gearbeitet hast steht dir dein kindergeld zu?
wir anderen bekommen doch auch keins Shocked oder gibts da wieder ne sonderregelung?

hast du denn auch nur die 300 euro beantragt? oder das die ausrechnen sollen wieviel dir zusteht?
wenn du nur den mindestsatz beantragt hast hätte das schon läääängst fertig sein müssen.
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Sa Jun 26, 2010 12:37 pm

Also wenn die mir das erzählen, dann zeige ich den da aber nen Vogel. Ich muss zur Zeut jeden Monat von 500 Euro weniger leben.
Da ich vor der Geburt gearbeitet habe müssen die in Bonn erstmal mein Mutterschaftsgeld berechnen. (Obwohl sie genau wissen dass ich nicht mehr als auf 300 Euro komme.) Und erst wenn die da fertig dind bekomme ich das Elterngeld...

Und zum Kindergeld. Emmas Kindergeld bekomme ich. Aber mein Kindergeld bekomme ich nicht.
Die vom Amt gehen aber davon aus dass ich auch für mich Elterngeld bekomme. Daher kürzen sie mir jeden Monat 186 Euro von den was mir zusteht. (rechnen sie vom "Einkommen" ab.)

Dabei war ch schon mehrmals da und habe gesagt dass ich keins bekomme. Ich habe war dann auch bei der Kindergeldstelle und die meinten, das Ammt wisse ganz genau dass man als Mutter in einem eigenen Haushalt kein Kindergeld mehr für sich bekommt.

Aber das Amt möchte einen Beleg haben. Die Kindergeldstelle wollte dem Amt so ein Schreiben zu kommen lassen...
aber bisher habe ich noch nichts gehört...
Nach oben Nach unten
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Sa Jun 26, 2010 12:19 pm

@lisa
wenn du pech hast erzählen sie dir vom versorgungsamt das du keinen Anspruch mehr hättest...

und zum kindergeld. Also, das ist doch nur ein Bogen den du ausfüllen musst, mit der geburtsurkunde? Wo ist bei denen bitte das problem?
Frag mal nach und berichte
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Sa Jun 26, 2010 7:31 am

Hallo Lisa,

für mich ist es nicht egal... zumal die Agentur für Arbeit mein Arbeitgeber ist und durch die 'Fehler' der Arge/des Jobcenter oft ins negative gezogen wird, obwohl wir wie bereits erwähnt gar nichts mit der Arge zu tun haben!

So...

... was das Kindergeld betrifft einfach mal diese Nr. wählen und nach den Bearbeitungsstand fragen 0180 1 / 54 63 37.

Mutterschaftsgeld gibt es von der Krankenkasse, Elterngeld vom Versorgungsamt... bei beidem empfehle ich jeweils anzurufen und nachzufragen.

Mich wundert es allerdings, bei mir ging alles ziemlich zügig...?!

Hattest du die Unterlagen vollständig eingereicht?
Nach oben Nach unten
MandyM
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Sa Jun 26, 2010 7:01 am


jetzt muss ich nochmal fragen,hattest du vorher gearbeitet?.
das kann ja nich sein das du nich ma das kindergeld bekommst.

was dauert bei denen denn so lange?
und ich hab mich über 4 monate bearbeitungszeit schon aufgeregt.

die können dich doch nich ohne geld da stehen lassen.
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Fr Jun 25, 2010 11:42 pm

Also egal welches Amt nun wie heißt...ich habe immer noch keinen cent Elterngeld,Mutterschaftsgeld und Kindergeld bekommen...und Emma ist bereits über 6 Monate..
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Fr Jun 25, 2010 9:52 pm

Ich bin der Meinung, dass man das nicht miteinander vermischen sollte!

Außerdem heißt es seit vielen Jahren: Agentur für Arbeit Wink
Nach oben Nach unten
MandyM
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Fr Jun 25, 2010 9:46 pm

aber schau mal weiter unten ist ein extra thema für sozialgeld und hartz4

und das thema kann ja trotzdem für das normale arbeitsamt bestehen bleiben, damit kann man ja auch mal probleme bekommen. oder seh ich des falsch? Shocked Smile
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Arbeitsamt   Fr Jun 25, 2010 9:38 pm

Wenn ich kurz Kritik ausüben darf... das Thema sollte dann nicht "Arbeitsamt", sondern "Jobcenter/Arge" heißen!!!

Die Agentur für Arbeit ist ausschließlich für das Arbeitslosengeld verantwortlich und das Jobcenter/die Arge für das Arbeitslosengeld II (auch Hartz IV genannt). Beides sind unterschiedliche Leistungsträger und unterschiedliche Leistungen. Die eine Leistung wird aus Versicherungsbeiträgen aus der Arbeitslosenversicherung finanziert und die andere Leistung ausschließlich aus Steuergeldern! ... wie man sieht sehr viele Unterschiede, daher bitte unbedingt umformulieren!
Nach oben Nach unten
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Arbeitsamt   Do Jun 10, 2010 12:31 pm

Die gute alte ARGE...

Habt ihr Probleme mit dem Job Center gehabt oder steht ihr die derzeit noch durch? Berichtet mal darüber.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Arbeitsamt   

Nach oben Nach unten
 
Arbeitsamt
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Eingliederungsvereinbarung vom Arbeitsamt NICHT unterschreiben
» ARGE Jobcenter BS 25.07.2011

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MamiVZ :: Hauptforen :: Ämter-
Gehe zu: