Partnergruppe im VZ: Mama seit Nov./Dez.09/Jan.10
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Homöopathische Arzneimittel

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mo Jul 12, 2010 12:28 am

@ Claudi
Die Globuli habe ich nach Beratung in der Apotheke (die Hömopathin der Apotheke) gekauft Wink
Nach oben Nach unten
Nic-OLE
Moderator
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   So Jul 11, 2010 10:24 pm

danke schön, kartoffelwickel hatten wir, quark probier ich morgen mal...tagsüber merkt man es ihm kaum an, aber wenn die hustanfälle kommen, der ärmste!
Nach oben Nach unten
Claudi B.
Admin
avatar

Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   So Jul 11, 2010 10:19 pm

Haushaltstipps:

Quarkwickel:

Magerquak erwährmen und ein großes Tuch fingerdick damit bestreichen. Tuch zu einem Schal zusammenlegen und um den Hals oder die Brust wickeln, mit einem dicken Schal oder Handtuch abdichten (ganz toll bei dem Wetter :-( ) Lindert bei Halsentzündungen mit und ohne Fieber die Schmerzen. Lindert und erleichtert das Abhusten bei Bronchitis.


Kartoffelwickel:

Drei bis sechs warme, ungeschälte Pellkartoffeln in Haushaltspapier in ein Tuch legen, Tuch zu einem Päckchen zusammenfalten und die Kartoffeln zerquetschen. Das Päckchen dann um Brust, Rücken oder Nacken wickeln und mit einem Handtuch abdecken. Erleichtert das Abhusten bei Bronchitis.

Belladonna gibt man eher bei Infekten und hohem Fieber. Hab ich eben gefunden:

Bronchitis, ohne Sekret
Anhaltender Kitzelhusten
Rumex crispus D6 3 x täglich 5 Globuli
Reiz- und Krampfhusten, schmerzhaft
Bryonia cretica D6 3 x täglich 5 Globuli
Krampfartige Hustenanfälle
Cuprum aceticum D6 3 x täglch 5 Globuli
Hustenanfälle, spastisch
Drosera D6 3 x täglich 5 Globuli


Bronchitis, mit Sekret
Auswurf: schleimig, zäh, hörbare Rasselgeräusche
Ammonium carbonicum D6 3 x täglich 1 Globuli
Auswurf: zäh, kann nicht abgehustet werden
Antimonium tartaricum D6 3 x täglich 1 Globuli
Auswurf: produktiv, mit Brechwürgen, bellender Husten
Coccus cacti D4 3 x täglich 5 Globuli


Am Besten du lässt dich in der Apotheke beraten.

Gute Besserung an den kleinen Mann!
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   So Jul 11, 2010 9:22 pm

@ Nicole
Ich habe für Husten/Bronchitis Globulis (irgendetwas mit 'Belladonna' oder so ähnlich) gekauft... habe sie allerdings noch nicht bei akuter Bronchitis gegeben, da er sie glücklicherweise seit über 2 Monaten nicht mehr hatte Smile

... viel Tee... (hilft allerdings nicht bei meinem, da er kein Tee trinkt Neutral )
Nach oben Nach unten
Nic-OLE
Moderator
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Sa Jul 10, 2010 1:50 pm

Mein kleiner hat schlimme akute bronchitis, hab ne chemiekeule bekommen, mag die net so geben...kennt ihr homöopathische mittel, der tut mir so leid!
Nach oben Nach unten
lehnchen
Baby
avatar

Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 01.07.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Do Jul 01, 2010 1:02 pm

Wir geben auch Osanit und Vibrucol-Zäpfchen, was aber zum Glück auch nicht oft nötig ist.
Ansonsten hab ich noch Arnica-Globulis hier, wenn se mal stürzen und sich blaue Flecke holen und Ferrum-Phosphoricum für Infekte.
Hustensäfte nehmen wir auch pflanzliche.
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mi Jun 30, 2010 11:02 pm

An hömöopathischen Arzneimittel habe ich bisher Osanit Kügelchen beim Zahnen genutzt und seit kurzem 2 verschiedene Globuli nach Bedarf (einmal allgemein zur Stärkung des Immunsystems und dann bei Husten).
Nach oben Nach unten
MandyM
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mi Jun 23, 2010 12:05 pm

ja hab auch das gel...das hilft ihr super
Nach oben Nach unten
sunny703
Erwachsener
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mi Jun 23, 2010 11:53 am

In die Wangentasche hab auch überlegt. Weiß ja, dass die winzig sind. Hab welche genommen um die Milchbildung anzukurbeln, hat aber nix gebracht :-(
Nach oben Nach unten
engel07
Schulkind
avatar

Alter : 41
Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 15.06.10
Ort : noch Haffkrug

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mi Jun 23, 2010 11:46 am

Vertragen tut sie es supi. Die Kügelchen sind so klein, da kann eigendlich nichts passieren. Steck ihr die immer in die Wangentasche.
@Mandy dann versuch mal Dentinox Gel. Das hatte ich bei meinen anderen dreien weil bei denen die Globulis auch nicht geholfen haben.
Nach oben Nach unten
MandyM
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mi Jun 23, 2010 11:44 am

also bei lina helfen die irgendwie gar nich...hab die in der apotheke auch gefragt, sie sagte die müsen auch auf der zunge zergehen, aber is ja klar das sie die gleich runter schlucken
Nach oben Nach unten
sunny703
Erwachsener
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mi Jun 23, 2010 11:42 am

und nehmen eure kids das gut an??? und gebt ihr so so???, also die sind ja sehr klein und ich binn manchmal bissel überängstlich, dass julian sich verschlucken könnte.
Nach oben Nach unten
caprieis79
Teenie
avatar

Alter : 38
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : Neu Wulmstorf

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mi Jun 23, 2010 8:51 am

oh, hätte ich ja auch dazuschreiben können wofür die Osanit Globuli sind. Also man gibt 8 Globuli und ich gebe ihr die bei Bedarf, je nachdem wie sie drauf ist, aber meistens am abend.
Nach oben Nach unten
engel07
Schulkind
avatar

Alter : 41
Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 15.06.10
Ort : noch Haffkrug

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mi Jun 23, 2010 5:47 am

@sunny703: Das sind die Osanit Kügelchen. Da steht dann auch drin wieviel du geben darfst. Bin mir grad nicht sicher ob das 6 oder 8Kügelchen waren.
Nach oben Nach unten
sunny703
Erwachsener
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Di Jun 22, 2010 10:43 pm

Ja, die Zäpchen hatten wir auch.
Kann mir vielleicht jemand sagen, welche Globuli beim Zahnen helfen und weviel man da geben muss??? Hab bei Julian so die Vermutung, dass er da grad Probleme hat, aber nen Beißring und auch die Veilchenwurzel nimmt er nicht. Würde es gern ausprobieren, bevor man mit irgendwelchem Gel anfängt.
Nach oben Nach unten
caprieis79
Teenie
avatar

Alter : 38
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : Neu Wulmstorf

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Di Jun 22, 2010 10:00 pm

also wir haben die Osanit Globuli und benutzen sie auch gerade, wurde mir damals von meiner Hebamme und Arbeitskollegen empfohlen, bin sehr zufrieden damit. Dann haben wir noch Viburcol Zäpfchen bei Fieber und Unruhezuständen, davon hat sie den einen abend auch eins bekommen. Also ich hielt ja nie viel von Homöopathischen Mitteln, aber bei Lina scheinen sie zu helfen Smile
In den ersten Monaten hatten wir noch Kümmelzäpfchen ( Carum Carvi von Wala ), bei Blähungen und Bauchweh, die waren auch gut.
Nach oben Nach unten
sunny703
Erwachsener
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mo Jun 21, 2010 7:59 pm

Ich finde homöopathische Mittel toll, kenn mich damit aber zu wenig aus. Bis jetzt brauchte ich nur Fieberzäpfchen, nach den Impfungen. Da wär ich mit Globuli nicht weit gekommen, denn die brauchen länger um die Temperatur zu senken und nach ner Impfung sollen sie ja nicht höher als 38,5°
Sonst brauchte ich bis jetzt auch weder das eine noch das andere
Nach oben Nach unten
MandyM
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mo Jun 21, 2010 7:52 pm

also bis jetzt brauchte ich weder das eine noch das andere, bin immer verschont geblieben.
aber die erste krankheit wird kommen, da bin ich mir sicher;)

werde es sicher erst auf natürlichem wege versuchen,wenn nichts anderes hilft wie bei fieber zum beispiel dann gibts eben ein zäpfchen.

ich denke auch das diese homöopathischen mittel nicht bei jedem kind helfen.
ist wie bei allem von kind zu kind unterschiedlich.
Nach oben Nach unten
engel07
Schulkind
avatar

Alter : 41
Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 15.06.10
Ort : noch Haffkrug

BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   Mo Jun 21, 2010 9:47 am

Ich benutze Globulis. Habe am anfang wie Shayenne klein war. Chamomilla D6 und Lykopodium D6 gegeben. Die halfen gegen Bauchweh und Blähungen. Wie teur die waren, das weiß ich gar nicht mehr. Nehme aber auch andere Sachen. Die nicht Planzlich sind. Kommt drasuf an, was die Kinder haben.
Nach oben Nach unten
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Homöopathische Arzneimittel   Mi Jun 09, 2010 1:05 pm

Homöopathische Arzneimittel die bei euren Kindern wirken? Welche sind die, wogegen helfen sie und wie tief musste man dafür in die Taschen greifen?

Oder seid ihr gegen ,,natürliche" Arzneimittel? Alle Meinungen sind willkommen, und eure Erfahrungsberichte sowieso^^




Lg jasmin239
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Homöopathische Arzneimittel   

Nach oben Nach unten
 
Homöopathische Arzneimittel
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» STROPHANTHIN - Die Lösung des Herzinfarkt Problems

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MamiVZ :: Hauptforen :: Gesundheit-
Gehe zu: