Partnergruppe im VZ: Mama seit Nov./Dez.09/Jan.10
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Allgemeine Erziehungsfragen

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Fr Aug 20, 2010 3:57 pm

ja leider denken sie so. Die meisten jedenfalls.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Anni1983
Erwachsener
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 05.07.10
Ort : Löbau

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Fr Aug 20, 2010 1:02 pm

@ Mandy:

Darf man fragen in welcher Welt die leben?!


Klar, guckt sich meiner das dann bei ihm ab. er hatte ja dann auch voll mitgemacht, als der junge immer lauter wurde und nur rumschrie oder irgendwelche sachen in die luft schmiß und ich aber mit der kleinen da auch grad im zimmer war.

meine freundin meinte ja heut zu mir, die anderen hätten ja das kleine mädchen dann auch wegnehmen können. quasi sind se selber schuld das sie umgeschupst wurde.
Und von wegen, die werden sich noch umgucken wenn die kleine dann in die einrichtung geht. Hallo! Bei uns in der kita wo meiner und der freche junge gehen, ist schupsen und hauen verboten und das weiß der rüppel eigentlich auch. und glaub auch nicht dass das woanders erlaubt ist. außerdem, woher sollten sie denn wissen das der freche junge vorbei will. und ist ja kein grund zu schupsen oder zu hauen. werd noch mal in ruhe mit ihr drüber reden. find das verhalten von ihrem jungen echt nicht okay. jeder will sein kind nur beschützen und da darf man doch wohl mal sein mund aufmachen. sie fänd das doch auch bestimmt ne gut wenn ihrer gehauen odewr so wird.

meine ziehmutti meinte letztens auch, das ich den kontakt am besten bissel einschränken sollte. aber will ich auch net unbedingt. denn so ist sie ja ne sehr gute freundin.


@ Jasmin:

echt, haben die pakistaner so ne meinung?! hab meine freundin noch gar ne so drauf angesprochen wie die so drauf sind in der erziehung oder so.


meine freundin und ihre kids sind ja dann auch eher gegangen, weil sie das gefühl hatte unerwünscht zu sein da ihrer zu laut war und nur rumschrie usw.
hatte mir schon sowas gedacht. und da hab ich heut mal nachgefragt ob se irgendwie sauer ist, weil ma ihren jungen öfter ausgeschimpft haben.

Nach oben Nach unten
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Fr Aug 20, 2010 9:37 am

na ja, pakistaner haben sowieso die meinung, das männer alles dürfen. Vllt sagt sie deswegen nix dazu. Ohne mist, sollte ein kind ilias absichtlich in dem Alter schlagen schau ich ob die mutter reagiert, wenn nicht. Werd ich sie halt drauf ansprechen.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
MandyM
Moderator
avatar

Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 440
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Do Aug 19, 2010 7:25 pm

also ich finde sowas unmöglich...

muss allerdings auch sagen, mein cousine macht auch gerne was sie will...da sagt keiner was.
das liegt aber daran weil meine tante und mein onkel dann in ner anderen welt sind und es gar nicht mitbekommen (wollen).
nur setz ich dann keine kinder in die welt...aber naja bei denen läuft eh was nicht rund im kopp.
sie haben ja schon nen "erwachsenen" sohn, wenn man ihn so nennen kann.
den haben se früher stunden lang ins bad gesetzt um am wasserhahn zu spielen und sie ihre ruhe hatten...leider merkt man das heute auch noch, das er nicht gefordert und gefördert wurde. aber naja bei denen ist der zug abgefahren und ich weiss jetzt schon das meine cousine eine richtig verzogene tussi später wird die ihnen auf der nase rum tanzt, selbst schuld.

mehr wie reden mit ihr kannste da nicht.
wenn die ihre ansichten haben und es vllt gar nicht schlimm finden was er macht dann ändern sie da auch nix dran, allerdings würde ich dann sagen das der NICHT mehr mit meinen kindern spielen darf, die gucken sich das ja auch ab...

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
Nach oben Nach unten
Anni1983
Erwachsener
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 05.07.10
Ort : Löbau

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Do Aug 19, 2010 1:24 pm

Was sagt ihr zu Kindern die hauen aber deren mütter dazu nix sagen?

Von meiner freundin der junge ( 2 3/4 jahre) haut gerne mal zu, einfach so aus spaß. seit 10 wochen hat er nun auch ein bruder.
die 3 waren gestern zum geburtstagfeiern bei uns und der große junge von ihr hat fast nur gehauen und geschubst. ich und mein männel haben wenigst was dazu gesagt und auch der papa von dem mädchen was der junge einfach so umgeschubst hat weil se im weg stand. aber meine freundin sagt nix weiter dazu.
sie ist mit nen pakistaner zusammen und die jungs sind auch von ihm. denk mal da läuft zu hause was schief bzw in der erziehung. ich weiß es nicht. wär nochmal bei gelegnheit mit ihr darüber reden. kann nicht so weitergehen mit ihm. in kita ist er ja auch so drauf.
Nach oben Nach unten
Sun-Bln
Moderator
avatar

Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Dortmund/manchmal Berlin

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Mi Jun 23, 2010 4:38 pm

@claudi:
den schnuller aus der apotheke hab ich auch probiert,vergeblich... naja er is ja ansonsten nich so der schreier von daher gehts auch ohne irgendwie^^
Nach oben Nach unten
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Mi Jun 23, 2010 1:47 pm

ich denke,wenn du abgestillt hast, und kjell sich dran gewöhnt hat, denn die andere milch sättigt natürlich auch. Ohne zu stillen ist er net mehr sooo abhängig von dir.
Ich denke, ili schläft jetzt auch durch da die 2er milch ihn vernünftig sättigt. Geben sie seit knapp 2 Wochen...
Nach oben Nach unten
Mama_Ela
Admin
avatar

Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 611
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Belgien - Vlaams Brabant

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Mi Jun 23, 2010 1:42 pm

Kjell pennt auch net alleine ein- aber er schläft zumindest alleine in seinem Zimmer (wobei: manchmal wär es mir lieber er würde bei uns schlafen- so oft wie ich aufstehen muss :-(...)
Manchmal kann ich aber auch nicht mehr und leg mich einfach mit in sein Bett^^...

Aber ich wünschte er würde wenigstens EINMAL durchschlafen oder net ganz so oft wach werden ODER EINMAL alleine einschlafen- oder mindestens auch mal mit seinem Papa... :-/
Ich liebe ihn- aber es schlaucht langsam echt... Sleep

_________________
Wir suchen immer neue Artikel für die Homepage. Wenn ihr etwas Schönes, zum Thema passendes, geschrieben habt- schickt es an [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]. Wir beraten dann im Moderatorenteam ob es veröffentlicht wird.
Und ihr habt auch etwas davon: Für jeden veröffentlichten Artikel bekommt ihr 100 Punkte gutgeschrieben...

LG!
Nach oben Nach unten
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Mi Jun 23, 2010 1:29 pm

Also, durch ne freundin weiß ich, das ihre kleine 3 jahre lang nicht alleine schlafen wollte, weil sie als mama ihr kind immer bei sich schliefen ließ. Deswegen hatte ich solche bedenken, da wir ilias bei uns die ganze Zeit schliefen ließen. Gut, so viel war es auch net...wie ich jetzt finde...
Jedenfalls kann der kleine Mann überall anscheinend schlafen. Heute hat er die 4. Nacht hinter einander durchgeschlafen.^^ Er bewegt sich nachts zwar öfters, aber nie so das es gefährlich wäre. Noch schläft er ja bei uns im zimmer, aber in seinem Bett, was ich für uns wichtig finde.
Ich weiß net, wie es wäre, wenn ich voll stillen würde. Vielleicht würde ich es aus gemütlichkeit auch so machen das er bei mir im bett schläft. Aber bin da ehrlich, nach 6 monaten wäre ich deswegen net mehr soo gut drauf^^
Ab und zu quengelt er herum, aber das ist, weil er halt seinen Willen nicht bekommen hat, oder alle mal wieder zu laut sind. Ich lege ilias gegen 20 uhr hin, und er schläft bis ca 8 uhr morgens durch. Super Ergebnis bisher finde ich...darf auch mal glück haben^^
Nach oben Nach unten
caprieis79
Teenie
avatar

Alter : 39
Anzahl der Beiträge : 180
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : Neu Wulmstorf

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Mi Jun 23, 2010 1:16 pm

das müssten die Kirschsauger sein oder?
Die hat Lina am Anfang auch nur genommen, aber jetzt ist es ihr egal was für eine Form der hat. Ich glaube auch wenn man stillt, sind diese Kirschsauger die richtigen.
Nach oben Nach unten
Claudi B.
Admin
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Mi Jun 23, 2010 12:59 pm

Ich hab es auch immer so gemacht, dass ich Lena gestillt hab und sie dabei eingeschlafen ist. Vormittags und nachts mach ich es auch meist noch so. Mittags und Abends (jeweils nachm Brei) mag sie keine Mumi mehr, sie nimmt zwar die Brust, spuckt dann aber immer, weils einfach zu viel ist, also musste ich die Strategie ändern. Ne Weile haben wir das ja mit dem Festhalten gemacht. Abe wenn sie zu doll geweint hat, war ich auch nicht konsequent. Ich bring das auch nicht übers Herz. Jetzt nimmt sie den Nuckel. Fluch und Segen zugleich. Aber hinlegen, Nuckel rein und gut ist!? ... NEE!!! Ich muss bei ihr bleiben, bis sie eingeschlafen ist. Ich finds aber völlig ok, dann weiß ich auch, dass sie sicher eingeschlafen ist. Ich kann mir auch noch gar nicht vorstellen, dass sie irgendwann im eigenem Zimmer schläft. Ich hab irgendwo gelesen, dass die Kleinen 4 Stunden vor dem nächtlichen Schlafen wach sein sollen. Kann mir das gar nicht vorstellen. Manchmal ist Lena zwar so lange wach, aber dann auch entsprechend schlecht gelaunt. Meist schläft sie so gegen 17 Uhr nochmal ne halbe Stunde und dann geht sie so um 20 Uhr ins Bett und es klappt immer besser.

Lisa und Sandra: welche Schnuller nehmt ihr denn? die "normalen" nimmt Lena auch nicht, sondern nur die ganz runden. Bekommt ihr in der Apotheke. Und dann immer mal wieder einfach tagsüber Schnuller geben.... immer, immer wieder. Irgendwann hat Lena dann den Sinn verstanden und gemocht Wink
Nach oben Nach unten
sunny703
Erwachsener
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Mi Jun 23, 2010 11:50 am

@lisa:
Julian hat am Anfang auch die Flasche direkt vor dem Schlafen bekommen. Ich hatte dann auch Angst, dass er irgendwann nicht ohne Flasche einschlafen kann. Ich hab dann einfach die Reihenfolge unseres Abendrituals geändert. Also erst die Flasche, auch noch im Wohnzimmer, dann noch bissel spielen, dann Wickeln und Schlafstrampler an und ab in die Kiste. Dnn sng ich ihm sein Lied, sag Gute Nacht, Küsschen erklär ihm dass wir da sind (mir egal ob er es versteht *ggg*) und dann geh ich raus. Außer gestern ist er dann immer eingeschlafen.
Aber, ich nehm ihn auch nicht raus wenn er quengelt. Er bekommt seinen Schnuller und wenn das nix nützt leg ich mich neben ihn und streichel seinen Kopf. Das ist aber selten. Ich würde hn nur raus nehmen, wenn er bitterlich weint.
Hast sowas wie ein Abendritual? Das hilft vielen Kindern, sicher nicht allen, aber ein Versuch wär es wert.
Nach oben Nach unten
Sun-Bln
Moderator
avatar

Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Dortmund/manchmal Berlin

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Mi Jun 23, 2010 7:41 am

@ lisa: Also ich habe es lange zeit auch so gemacht, das er abends beim stillen an meiner brust eingeschlafen ist. Haben ihn dann meist so spätestens 20 uhr hingelegt,dann schlief er bis mitternacht und dann bis 6uhr,dann war er hellwach und ich musste aufstehen mit ihm. Hatte auch schon angst das er in zukunft nur einschläft wenn er isst,was ja blöd is wenn das stillen vorbei is;) und wenn man dann so liest das andere die kleinen hinlegen,schnuller rein und raus, das schafft jonas garnicht(nimmt auch keinen schnuller) Seit 2 wochen sieht unser essrhythmus so aus:Morgens 7uhr stillen, 11Uhr Karotte,kartoffeln und rind, 15 Uhr stillen, 19 Uhr dinkel-vollkornbrei mit Apfel verfeinert. Und dann gibts abend keinen Milch mehr von mir,sondern nur aus der schnabeltasse. Dann spielen wir noch ein bisschen mit ihm und dann haben wir uns jetz angewöhnt ihn ohne die brust einschlafen zu lassen. Ich tanz dann mit ihm durch die wohnung,singe und irgendwann schläft er ein.klappt besser als ich dachte. Mit dem "einfach-ins-bett-legen" geht auch noch nicht,aber wir arbeiten dran;) Wenn er nachts kommt still ich ihn aber nach wie vor, er trinkt auch nachts nicht richtig viel,ist glaub ich gewohnheit.

Stillst du noch voll?
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 10:07 pm

Also Emma ist zur Zeit auch irgendwie auch"anstrengender" geworden. Sie hatte eigentlich immer einen ganz guten Schlafrythmus. Ist so gegen 21 Uhr eingeschlafen, dann manchmal nochmal um 12 und um 5 Uhr aufgewacht und hat ist dann aber an der Brust sofort wieder eingeschlafen...Und so gegen 8 Uhr war sie dann richtig wach und wir sind aufgestanden.
Tagsüber hat sie dann noch mal 2 mal jeweils eine halbe Stunde geschlafen.
Seit ein paar Tagen ist es aber so das Emma tagsüber alle 2 Stunden ca eine halbe stunde schläft. Um 21 Uhr lege mache ich sie dann bettfertig, lege mich mit ihr ins Bett und stille sie bis sie eingescglafen ist. Das kann manchmal bis zu einer Stunde dauern. Aber wenn sie dann erstmal schläft, wacht sie in der Nacht jede Stunde auf. Möchte aber nichts trinken, Schnuller nimmt sie auch nicht..nein sie möchte dann einfach wach sein und hört erst auf zu weinen wenn ich dann mit ihr aufstehe und sie beschäftige. Mal 10 Minuten, mal ne halbe Stunde...danach schläft sie schnell wieder ein. Und nach einer Stunde fäng das gleiche von vorne an. Heute morgen musste ich um 4 Uhr mit ihr aufstehen und spielen. eine halbe Stunde später hat sie dann die Brust wieder akzeptiert und ist nochmal für 2 Stunden eingeschlafen...

Ich war heute auvh mit ihr beim Arzt (U5) habe dann auch mal nachgefragt wegen des derzeitigen schlafens und er meinte ich hätte sie zu sehr verwöhnt...weil ich mich immer noch mit ihr zusammen ins Bett lege und sie nur in meiner Gegenwart beim stillen einschläft..

Was meint ihr dazu? Wie ist das bei euch?

Es wär natürlich schon mal ganz nett wenn ich sie abends um 20 Uhr einfach in ihr Bett legen kann, und sie von selbst irgendwann einschläft- Aber das kann ich mir bei Emma überhaupt nicht vorstellen^^
Habs auch mal versucht, aber sobald sie richtig geweint hat habe ich sie sofort rausgeholt. Erst habe ich versucht sie am Bett zu beruhigen, sie nur gestreichelt etc...aber ihr weinen war echt und wurde nicht besser und das ertrage ich einfach nicht...sie so weinen zu sehen.
Nach oben Nach unten
Katja
Erwachsener
avatar

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 566
Anmeldedatum : 11.06.10
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 8:51 pm

ja hab heute schon gesagt die phase mit den trotzen kommt ja eigendlich noch Very Happy
Nach oben Nach unten
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 8:49 pm

bin ich dann mal gespannt wie es wird wenn unsere kleinen selbständig laufen können, denn dann wirds richtig interessant, wie wir damit umgehen...
Nach oben Nach unten
Katja
Erwachsener
avatar

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 566
Anmeldedatum : 11.06.10
Ort : Dortmund

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 8:42 pm

Emily zickt auch immer rum....heute hat sie sich sogar selber angezickt Laughing

Sie war im wagen am sitzen und dann ist sie nach hinten geplumst hat sich aber nicht weh getan aber dann fing sie an so rum zuquietschen das macht sie nämlich immer wenn sie zickt, nicht bekommt was sie will.

SIE QUIETSCHT.............aber wie fehkt nur noch das auf dem Boden liegen und strampeln,auch beim essen, wenn ihr was nich passt oder wenn sie nicht das telefon bekommt oder ähnliches.
Nach oben Nach unten
sunny703
Erwachsener
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 8:23 pm

Ich hab mich dann wohl doch zu früh gefreut. Mein kleiner Mann hat dann heut den gesamten Nachmittag Terror gemacht. Er hat nur noch geschrieen, ließ sich durch nichts beruhigen. Mein Freund ist nach der Arbeit noch zum Arzt und hat ihn im Manduca mitgenomme, das war dann die einzig ruhige Zeit. Jetzt liegt der Kleine Mann im Bett und selbst da durfte ich nicht weg, er fing sofort an zu schreien, das macht er sonst nie. Ist heute das erste Mal. Da ich aber schon ziemlich kraftlos bin, liegt mein Freund nun neben ihm um ihn zu beruhigen und ihn in den Schlaf zu streicheln. Hoffe, dass die Nacht ruhiger wird, aber mach mich mal lieber auf das Schlimmste gefasst.
Nach oben Nach unten
sunny703
Erwachsener
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 4:10 pm

Bei Julian ist das auch so, Claud, dass er jetzt nur noch 2x am Tag schläft, dafür aber mind. ne Stunde. Manchmal auch 3x am Tag. Aber morgens gegen 10 auf jeden Fall und so am Nachmittag zwischen 15 und 16 Uhr. So wie grad eben. Er ist eingeschlafen, super. Hat zur Abwechslung mal ne Weile gedauert.

Den Haushalt pack ich ganz gut, obwohl das im ersten halben Jahr zum Großteil mein Freund gemacht hat, weil er zu Hause war. Aber nu bin ich abgefressen. Ich hab die ganze letzte Woche Wäsche gewaschen und die Küche auf Vordermann gebracht, weil´s aussah wie ne Bombe rein geworfen. Also alles im Lot. Dann ist WE, mein Freund kocht und nu kann ich wieder von vorn anfangen. Man bin ich genervt. War froh, dass alles super war und ch immer nur den täglichen Kram habe, aber nein. Und zudem hab ich noch geng zu erledigen diese Woche. Dienstag flieg ich ne Woche zu meiner Schwester, bin gespannt wie´s hier aussieht, wenn ich wieder komm Rolling Eyes bounce Question Mad Wink
Nach oben Nach unten
Sun-Bln
Moderator
avatar

Alter : 31
Anzahl der Beiträge : 93
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Dortmund/manchmal Berlin

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 3:12 pm

achja das kenn ich auch;) Mein kleiner Schatz verhält sich ähnlich, sobald ich aus seinem blickfeld gehe schreit er wie am spieß, ihm wird momentan furchtbar schnell langweilig und er will ständig irgendwas neues machen. den haushalt schaff ich nur wenn er alle 2 stunden mal ne halbe stunde schläft. Mein freund is momentan auch keine Hilfe und so richtig Ablenkung krieg ich auch nich,aaah mir fällt die decke noch aufn Kopf;) Aber der Kleine darf es ja nicht merken,man muss immer lieb und nett bleiben Cool Ich hoffe für uns alle das die kleinen Mäuse den Schub bald hinter sich lassen! Nachts kommt Jonas auch noch 1-2 zum Stillen,nix mit durchschlafen^^
Nach oben Nach unten
Claudi B.
Admin
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 3:01 pm

Na hups, jetzt schläft sie doch wieder. Das hat sich auch geändert. Noch vor ein paar Tagen hat sie tagsüber nicht länger als ne halbe Stunde am Stück geschlafen (und das so alle 2 Stunden) und nun macht sie mind. einmal täglich ein Schläfchen von 2 Stunden und mehr. DAS ist toll Very Happy Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
Claudi B.
Admin
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 2:58 pm

Du hast den Nagel aufn Kopf getroffen.Very Happy Genau so ist Lena auch, nur dass es keinen Unterschied macht, ob sie bei mir ist oder alleine. Sie ist jetzt 26 Wochen und 2 Tage alt. Jetzt ist sie wieder wach und ich werd versuchen, den Rest des Tages "durchzustehen" ;-)
Nach oben Nach unten
sunny703
Erwachsener
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 450
Anmeldedatum : 14.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 2:50 pm

Julian hat das auch gerade. Ich glaube, dass die Kinder so um den 6. Lebensmonat verstehen, wenn sie allein im Raum sind und fangen dann an zu "klammern" (bin der Meinung das in irgend nem schlauen Buch gelsen zu haben. Ich kann auch nicht mal auf Toilette ohne, dass der mini Herr der Meinung ist Alarm machen zu müssen. Ich hab auch schon an Zähne gedacht, aber er lehnt jede Frm von Beißring ab. Bei ihm ist allein sein auch schon, wenn er neben mir liegt, ich ihn aber nicht ansehe. Das ist ein Spaß sag ich euch. Naja, dann legich ihn auf den Boden und er kann los machen. Wenn ich in der Küche stehe (sone Schlauchküche), liegt er im Flur, kann mich sehen und alles ist fein. Er hat grad nen unheimlchen Bewegungsdrang, versucht zu krabbeln (rutscht aber weg au dem Parkett, wird zeit für den Puzzleteppich).
Claud, meine Geduld ist auch ziemlich an der Grenze, wobei Julian grad wieder etwas ruhiger wird (nein nicht beschreien *lol*). Aber kann es sein, dass sie grad nen Entwicklungsschub hat. Der ist ja irgendwas um die 26. Woche und kann bis zu 6 Wochen dauern. Julian war so ziemlich genau 6 Wochen ganz schlimm knatschig und quengelig und nix konnte man ihm recht machen (Bei den anderen war nach ner Woche Ruhe, auch wenn da ne Dauer von 5-6t Wochen im Buch stand). Jetzt ist er 29 Wochen und er wird ruhiger. Vielleicht hängt es ja bei Lena auch damit zusammen. Wie alt ist sie jetzt???
Nach oben Nach unten
Claudi B.
Admin
avatar

Alter : 34
Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 2:22 pm

Beißring hat sie (auch Mam), der wird nach 2 Minuten einfach weggeschmießen (wie alle ihre Spielsachen). Dentinox will ich ihr nicht geben, ist nicht so gut. Hab ihr die Globuli gegeben... kein Unterschied Crying or Very sad
Nach oben Nach unten
engel07
Schulkind
avatar

Alter : 42
Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 15.06.10
Ort : noch Haffkrug

BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   Di Jun 22, 2010 2:19 pm

Kann aber sein, das die einschießen. Und das ist für die kleinen auch unangenehm. Geb ihr mal was wo sie drauf rumkauen kann. Ich hab son Beißring von MAM. Den liebt meine Maus. Oder Dentinox fürs Zahnfleisch. Probier das mal aus. Vielleicht wird sie dann etwas ruhiger.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Allgemeine Erziehungsfragen   

Nach oben Nach unten
 
Allgemeine Erziehungsfragen
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Allgemeine Twittermeldungen zum Konflikt mit Russland
» Allgemeine Links
» KFKA - Allgemeine Regelfragen zu Attack Wing

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MamiVZ :: Hauptforen :: Erziehung-
Gehe zu: