Partnergruppe im VZ: Mama seit Nov./Dez.09/Jan.10
 
StartseiteFAQSuchenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Schwangerschaftsabbruch

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Fr Jul 16, 2010 3:47 pm

Ich kann leider kein Lied sehen..nur ein kleines rotes Kreuz

Ist es das Lied Wunschkind von Rolf zukowski?
Nach oben Nach unten
Claudi B.
Admin
avatar

Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Fr Jul 16, 2010 3:18 pm

Hab hier was gefunden. Damit will ich kein Statement abgeben, sondern euch lediglich das Lied zeigen :-p

Nach oben Nach unten
Nic-OLE
Moderator
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Fr Jul 02, 2010 12:05 pm

Also für mich ist der Mann kein grund abzutreiben, wenn der das kind net will, dann will ich ihn auch nicht, auch wenn die situation sehr schwer ist!
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 11:10 pm

Oh ich glaube dass es da sehr viele Frauen gibt die sich in so einer Situation gegen ihr Kind entscheiden...
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 10:28 pm

Ich glaube, dass sich jede oder fast jede Alleinerziehende für das Kind entscheiden würde, da sie die Situation alleine darzustehen ja kennt... allerdings weiß ich auch, dass man irgendwann einem Partner auch mal hörig sein kann, auch wenn man vorher eine sehr selbständige und willensstarke Person war.... und daher sich eventuell hinreißen lassen könnte.

Jede Frau muss es für sich selbst entscheiden, schließlich muss sie selbst lebenslänglich damit 'klarkommen'... ich habe gehört, dass einige, die abgetrieben haben es so sehr bereut haben, dass sie entweder stark depressiv geworden sind oder sich teilweise auch selbst umgebracht haben. Bei der Beratungsstelle wurde mir damals auch auf diese 'Risiken' hingewiesen.
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 9:31 pm

Ich sehe es ganz genau wie Claudi.

Und ich stand ja vor genau dieser Situation.
Nach oben Nach unten
Claudi B.
Admin
avatar

Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 8:39 pm

Achso: was ich dann aber nicht verstehen könnte, wenn ne Frau noch länger bei einen Typen bleibt, der sie dazu "zwingt" das Kind abzutreiben. Aber das ist wahrscheinlich ähnlich mit den Frauen, die bei den Kerlen bleiben, von denen sie betrogen, geschlagen und was weiß ich noch alles werden.
Nach oben Nach unten
Claudi B.
Admin
avatar

Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 8:37 pm

Kommt ganz auf die Situation der Frau drauf an. Generell würd ich sagen, dass ich den Mann dann "gerne" ziehen lasse. So nen Typen würd ich nicht behalten. Ich würd das Kind dann alleine groß ziehen. Aber (!) es gibt Frauen, die sich das alleine nicht zutrauen: Keine Ausbildung, kein Job, keine richtigen Freunde, keine Familie die dahinter steht und dann auch noch keinen Partner... dann kann ich die Frauen verstehen, wenn sie vor nen riesen Berg von Problemen stehen und eine andere "Wahl" treffen.
Nach oben Nach unten
Nic-OLE
Moderator
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 8:29 pm

mich würde mal intessieren, was ihr dazu sagt, wenn eine frau, wegen des freundes, sich gegen ein kind entscheidet, also wenn er es will und sonst geht!
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 8:04 pm

Mit 13/14 war ich magersüchtig und auch stark untergewichtig... dann blieb über 1 Jahr meine Regel aus... irgendwann fing sie wieder an. Dann kam ein paar Jahre später der erste Sex. Habe meistens mit Kondom verhütet, Pille wollte ich damals nicht wegen der Hormone. In der festen Partnerschaft war es dann auch ohne Kondom... aber nur, weil mir etwas innerlich sagte, dass ich nicht schwanger werden würde. So war es auch... gute 5 Jahre und dann wurde ich plötzlich schwanger!!! Mitten in der Ausbildung und mit einem Partner, den ich mir absolut nicht als den Vater meiner Kinder haben wollte! Er stand mir bei und begleitete mich auch zu der Beratung... war ein hin und her... erst wollte ich es behalten, aber mein Verstand siegte --> erst Ausbildung, dann eigentlich etwas Karriere und dann Kind... nach langem Hin und Her entschied ich mich dagegen. Beim Termin war ich dann ganz allein.

Ein halbes Jahr später trotz einer Verhütungsmethode das gleiche! Dieses Mal war er nicht zum Gespräch, aber zum Termin dabei... ich habe gar nicht erst versucht, darüber nachzudenken! (war gleicher Partner)

Damals war ich 20... bei beiden habe ich die medikamentöse Variante gewählt, da ich Angst hatte, dass bei einer anderen Variante irgendetwas beschädigt wird.

... 2 Monate vor meinem 23. Geburtstag wurde dann Spatzi geboren (allerdings von einem anderen Partner)...

... manchmal denke ich, dass mir das Schicksal wegen meiner damaligen Entscheidungen Spatzi mit seiner Chromosomenstörung 'geschenkt' hat... aber trotz seiner Chromosomenstörung ist er mein kleiner süßer (B)Engel, den ich nie mehr hergeben möchte!!! Smile

Nach oben Nach unten
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 12:53 pm

@spatzimami

jeder hat seine Meinung dazu, und wir wissen alle, es ist ein heikles Thema, aber respektloses Verhalten gegenüber anderen Mitgliedern wie Beschimpfungen usw, das gibt es hier net, und es ist schade, das es in anderen Foren anscheinend akzeptiert wird.
Wie Ela sagte, es gibt 100 Gründe dafür und dagegen....
Nach oben Nach unten
Mama_Ela
Admin
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 611
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Belgien - Vlaams Brabant

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 11:54 am

Naja- jeder erwachsene Mensch weiss wie man verhütet... ;-P
Aber du hast Recht- man sollte wissen was man tut^^... Und man sollte wissen ob man damit klarkommt...

_________________
Wir suchen immer neue Artikel für die Homepage. Wenn ihr etwas Schönes, zum Thema passendes, geschrieben habt- schickt es an mamivz.homepage@yahoo.de. Wir beraten dann im Moderatorenteam ob es veröffentlicht wird.
Und ihr habt auch etwas davon: Für jeden veröffentlichten Artikel bekommt ihr 100 Punkte gutgeschrieben...

LG!
Nach oben Nach unten
Nic-OLE
Moderator
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 11:50 am

trotzdem sollte man vorher wissen was man tut
Nach oben Nach unten
Mama_Ela
Admin
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 611
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Belgien - Vlaams Brabant

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 10:50 am

Ich hab ja schon erwähnt das ich der Meihnung bin, jeder sollte es selbst wissen... Hab zwar noch net abgetrieben, aber wäre ich früher oder mit einem anderen Mann schwanger geworden, hätt ich es wahrscheinlich eher net behalten...
Meinem Ex trau ich kein Kind zu (auch wenn er jetzt eins bekommt) , aber mit meinem Freund war auf der sicheren Seite... Auch wenn ich nicht lange mit ihm zusammen war (Im Gegensatz zu meinen Exfreunden, mit denen ich jeweils 2 Jahre liiert war) UND er nicht in Deutschland wohnte- ich denke wenn es ein Match ist, dann spürt man das einfach...

Lass dich deshalb net beschimpfen. Die Mädels, die andere verurteilen, wegen Dingen von denen sie keine Ahnung haben, sind es nicht Wert sich über sie aufzuregen. BASTA
Und es gibt 100 Gründe für und 100 gegen ein Kind... (Kjell mal ausgeschlossen- für den gibts nur Gründe die dafür sprechen^^)
Und auch "Keine Lust" ist ein Grund- denn wenn ein Kind unerwünscht ist, merkt es das auch...


_________________
Wir suchen immer neue Artikel für die Homepage. Wenn ihr etwas Schönes, zum Thema passendes, geschrieben habt- schickt es an mamivz.homepage@yahoo.de. Wir beraten dann im Moderatorenteam ob es veröffentlicht wird.
Und ihr habt auch etwas davon: Für jeden veröffentlichten Artikel bekommt ihr 100 Punkte gutgeschrieben...

LG!
Nach oben Nach unten
Nic-OLE
Moderator
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 10:25 am

glaub auch, dass keiner weiß, wie es wirklich ist, so eine entscheidung zu fällen, ohne jemals in einer solchen situation gewesen zu sein...
Nach oben Nach unten
Claudi B.
Admin
avatar

Alter : 33
Anzahl der Beiträge : 381
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Berlin

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 8:32 am

Ich finde es unter aller Sau, wenn man Menschen deswegen verurteilt oder gar beschimpft. Kaum jemand macht sich so eine Entscheidung leicht und die wenigsten (auch ich nicht) können sich wirklich in eine derartige Situation hineinversetzen. Also, Spatzimami, was auch immer dich damals dazu bewegt hat, wirst du deine Gründe dafür gehabt haben und solltest diese dummen Komentare aus dem anderes Forum nicht an dich ranlassen.
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 5:36 am

@ Lisa
Eigentlich nicht, als ich es mal in einem anderem Forum tat (wo ich längst nicht mehr bin), wurde ich ziemlich verurteilt und beschimpft! Ich stehe dazu, bereue es eher nicht, da ich es damals für richtig hielt.
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Do Jul 01, 2010 12:34 am

Wolltest du darüber was erzählen?
Nach oben Nach unten
Spatzimami
Volljähriger
avatar

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 25.06.10
Ort : Magdeburg

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Mi Jun 30, 2010 10:52 pm

Ich habe persönliche Erfahrungen mit dem Thema Abbruch.
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Mi Jun 30, 2010 12:43 am

Ich habe gerade ein bisschen im Internet rumgestöbert und bin auf eine Seite gestoßen, als ich die Schicksale gelesen habe musste ich heulen. (Auch eine total schöne Geschichte)

http://www.pro-leben.de/abtr/beruehmtebabys.php

Das ist die Seite.

(soll jetzt aber nicht heißen dass ich Frauen die mal abgetrieben haben etc verurteile...wie gesagt dass muss jede Frau für sich selbst entscheiden)
Find einfach nur diese 4 Schicksale so bewegend.
Nach oben Nach unten
Nic-OLE
Moderator
avatar

Alter : 35
Anzahl der Beiträge : 225
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Mo Jun 28, 2010 12:30 pm

mein mann war auch definitiv für den abbruch, ich wusste es net.egal wie man es sich vorstellt, wird dann eh anders
Nach oben Nach unten
Lisa
Moderator
avatar

Alter : 28
Anzahl der Beiträge : 206
Anmeldedatum : 08.06.10

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   So Jun 27, 2010 10:53 pm

Ich finde es eigentlich ganz gut das z.B. die Nackenfaltenmessung nicht zu den normalen Routine Untersuchungen gehören, denn 100% kann man dann ja immer noch nicht wissen ob das Kind tatsächlich eine Behinderung hat und selbst durch eine evtl folgende Fruchtwasseruntersuchung die ja auch nicht ganz ungefährlich für das Kind ist kann der genaue Schweregrad der Behinderung nicht festgestellt werden.
Und dann würde womöglich bei jedem 10.-20.Kind etwas "verdächtig" aussehen. Oder man würde ein Ergebnis wie Claudi bekommen mit irgendwelchen Chancen etc (1:14)...und da würde man sich ja verrückt machen. Und das in den meisten Fällen völlig umsonst.

Daher denke ich sollte man mit diesen ganzen Zusatuntersuchungen vor allem wenn man unter 35 Jahre ist vorsichtig sein. Und einfach optimistisch sein.
Schlimme Fehlbildungen etc werden ja meistens in den normalen Untersuchungen erkannt.


@Jasmin: Sollte ich im nächsten Jahr wieder schwanger werden, würde ich jetzt vernünftig denken und sagen. Es geht nicht, ich könnte das Kind nicht behalten.

Aber wie gesagt wenn man dann erstmal in der Situation ist...kann man das alles wieder anders sehen.
Aber da würden dann auch viele weitere Faktoren eine Rolle spielen. Würde der Mann ein guter Vater sein? Hätte die Beziehung zu ihm eine Zukunft? Wie ist es finanziell usw.
Denn ich möchte eigenlich nicht mit nicht mal 22 Jahren alleinerziehende Mutter von 2 Kindern sein.

Meine Emma reicht mir vollkommen und ich möchte meine Liebe erstmal nur ihr schenken;)

Daher werde ich auch doppelt und dreifach verhüten wenn es mal wieder dazu kommen sollte und ich einen Mann habe;)
Nach oben Nach unten
jasmin239
Moderator
avatar

Alter : 29
Anzahl der Beiträge : 608
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : dortmund

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Di Jun 22, 2010 8:13 pm

Na ja, 50 euro sind viel geld! Das gute war, das ich durch die SS nicht meine Spritze bezahlen musste, die wegen meiner Blutgruppe(habe A negativ) gespritzt werden musste. Die soll nämlich richtig teuer sein.
Nach oben Nach unten
Mama_Ela
Admin
avatar

Alter : 30
Anzahl der Beiträge : 611
Anmeldedatum : 08.06.10
Ort : Belgien - Vlaams Brabant

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Di Jun 22, 2010 1:56 pm

Naja- damals war ich noch in Deutschland- und soooo teuer wärs auch net geworden... ;-) Ich glaube es waren 50 oder so?

@Claudi: Da tickt jeder anders und dein Freund meinte das bestimmt nicht böse. Ich musste auch erstmal hin und her überlegen bevor mir klar war das es für mich keinen Unterschied machen würde... Mein Freund war da schneller- für ihn war es sofort klar das er es trotzdem wollen würde. Ich musste erstmal für und wieder abwägen...

_________________
Wir suchen immer neue Artikel für die Homepage. Wenn ihr etwas Schönes, zum Thema passendes, geschrieben habt- schickt es an mamivz.homepage@yahoo.de. Wir beraten dann im Moderatorenteam ob es veröffentlicht wird.
Und ihr habt auch etwas davon: Für jeden veröffentlichten Artikel bekommt ihr 100 Punkte gutgeschrieben...

LG!
Nach oben Nach unten
engel07
Schulkind
avatar

Alter : 41
Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 15.06.10
Ort : noch Haffkrug

BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   Di Jun 22, 2010 1:55 pm

Bei mir wurde nur die Nackenfalte gemessen und es war zum Glück alles in Ordnung. Wenn ich jetzt unverhofft Schwanger würde, dann würde ich es behalten, auch wenns unser 5 Kind dann wäre. Wo 4Kinder groß werden ist auch für ein 5 Platz. Ist meine Meinung.


Zuletzt von engel07 am Di Jun 22, 2010 1:56 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schwangerschaftsabbruch   

Nach oben Nach unten
 
Schwangerschaftsabbruch
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
MamiVZ :: Hauptforen :: Schwangerschaft-
Gehe zu: